Sie sind hier: Aktuelles / Kreisentscheid 2018

Kreisentscheid 2018

Ende April trafen sich sechs Gruppen der DRK-Bereitschaften des Kreisverbandes Calw um sich einem Kräftemessen rund um die Themen Sanitätsdienst, Rotkreuzwissen und Betreuungsdienst zu stellen. Das diesjährige Überthema war die Evakuierung zweier Mehrfamilienhäuser. Hier sollte der Sanitätsdienst und die Betreuung sowie die Unterbringung der Bewohner sichergestellt werden.

Foto: Manuela Rühle

Eine Notunterkunft inklusive Ausgabestelle von Gegenständen des täglichen Bedarfs musste dazu eingerichtet werden und nebenbei eine zu früh eintreffende Mutter mit ihrem Kleinkind betreut werden. An weiteren Stationen waren die Sanitäter durch praktische Fallbeispiele bei einer Säuglingsreanimation, der Versorgung von Knochenbrüchen und stark blutende Wunden gefordert. Eine zusätzliche Belastung der Einsatzkräfte wurde durch die Einspielung eines verunglückten, voll besetzten Mannschaftstransporters, welcher die evakuierten Bewohner zur Notunterkunft bringen sollte, herbeigeführt.

Am Ende des Tages waren die Schiedsrichter, Mimen und Teilnehmer angesichts des großen Programms erschöpft. Einig waren sich aber alle, dass es ein lehrreicher und auch lustiger Tag war.

Die ersten drei Plätze gingen in diesem Jahr an die Gruppen aus Rohrdorf/Ebhausen (Platz 1), an die Rettungshundestaffel des Kreisverbandes Calw e.V. (Platz 2) und an Neubulach (Platz 3).

Herzlichen Glückwunsch hier nochmals an Euch und Danke an alle die geholfen haben, den Tag durchführen zu können.