Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / Erste Hilfe Outdoor

Bereitschaftsleiterin

Manuela Rühle
Friedensstrasse 6
72224 Ebhausen 

Tel: 07458 - 2170143

E-Mail: Bereitschaftsleitung[at]drk-rohrdorf-ebhausen[dot]de

Erste Hilfe Outdoor

Fit für den Outdoor-Notfall beim Wandern und Klettern

Ein gebrochener Arm, ein verstauchter Fuß, akute Bauchschmerzen oder eine allergische Reaktion - all das ist in der Stadt für den modernen Rettungsdienst kein großes Problem. Doch wie sieht es aus, wenn Sie mitten im Wald oder im Gebirge in eine solche Situation kommen. Starke Schmerzen, Atemnot, Aufregung! Sind Sie in der Lage, den Überblick zu beahlten und die richtigen Entscheidungen zu treffen?

Viele Unfälle passieren im Freizeitbereich. Besonders der Trend zur Freizeitgestaltung in der Natur hat das Risiko erhöht. Das Deutsche Rote Kreuz bietet deshalb spezielle Kurse unmittelbar in der Freizeitsituation vor Ort an. " Lernen durch erleben": Unter diesem Motto wird trainiert, um in der Unfallsituation richtig handeln zu können.

Wir üben solch schwierige Situationen. In den Erste Hilfe Outdoor Kursen lernen Sie im Notfall ruhig zu bleiben. Prioritäten zu setzen und mit wenigen Hilfsmitteln Erste Hilfe zu leisten. Da man dies nicht in einem Lehrsaal lernen kann gehen wir hinaus. Vorzugsweise in den Wald. Dort lernen Sie z.B. aus Stöcken eine behelfsmäßige Trage zu bauen und unterkühlte Personen zu wärmen.

Diese Angebot wird auf die Interessen und Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten und richtet sich besonders an Gruppen, Vereine und Unternehmen welche im Freien tätig sind z.B. Forstarbeiter, Wanderer.

Inhalt des Erste Hilfe Outdoor Lehrgangs:

  • Orientierung für Ihren Zielgruppenorientierten Unterricht
  • Fallbeispiel Nordic-Walking
  • Psychische Erste Hilfe - Besonderheiten im Outdoorbereich
  • Bewusstsein - Beurteilung Bewusstsein, Atmung, Puls
  • Wunden und Verbände, stark blutende Wunden
  • Bodycheck und Versorgung von Frakturen
  • Information Zeckenstich
  • Schlangenbiss, Vergiftungen
  • Transport aus unwegsamen Gelände
  • Bewusstlosigkeit
  • Der Herz-Kreislauf-Stillstand
  • Anaphylaktische Reaktion
  • Unterkühlung / Erfrierung
  • Hitzeschäden
  • Schädel-Hirn-Verletzungen / Helmabnahme
  • Notfallset - Erste Hilfe Outdoor
  • Lehrgangsabschluss

Dauer: ca. 7 Stunden

Infos über Manuela Rühle

zum Seitenanfang