Sie sind hier: Unser Ortsverein / Gemeinschaften / KAB - Kreisauskunftsbüro

KAB - Kreisauskunftsbüro

Das KAB - Kreisauskunftsbüro - dient als gemeinsame Auskunftsstelle der Hilfsorganisationen in Not- und Katastrophenfällen und ist somit ein wichtiger Bestandteil des Katastrohenschutzes des Bundes.

 

Im Katastrophenfall besteht die Hauptaufgabe des KAB darin, den Kontakt zwischen Personen, die durch das Unglück oder der Katastrophe getrennt wurden, wieder herzustellen. Das KAB des Kreisverbandes Calw ist unserem Ortsverein angegliedert.

Was macht ein KAB?

In einem Katastrophenfall werden möglichst alle Betroffene, sowohl Verletzte als auch Unverletzte, sowie die eingesetzten Helfer der unterschiedlichen Hiflsorganisationen, nach einem einheitlichen Verfahren registriert.

Anhand diesen Unterlagen wird dann vom KAB die sogenannte "Katastrophendatei" erstellt. Mit Hilfe dieser Datei kann der "Verlauf" der Betroffen nachverfolgt werden und der Kontakt zu Verwandten und Hinterbliebenen hergestellt werden.

Das KAB

  • nimmt Suchanträge an
  • führt Vermisstensuche durch
  • stellt Kontakte wieder her
  • gibt besorgten Menschen Auskunft über den Verbleib der Angehörigen

 

 

zum Seitenanfang